Über uns

Die Mock Holzbau AG an der St.Gallerstrasse 178 in Gossau SG baut nicht nur seit bald 50 Jahren mit Holz, sondern baut auch in Zukunft auf Holz. Holz hat nicht nur Bestand, es wird bei entsprechender Pflege mit zunehmendem Alter gar schöner und büsst nichts an Kraft und Halt ein. Nicht rasches Wachstum und Vergänglichkeit, sondern bescheidenes, jedoch zielbewusstes Streben zeichnen, ähnlich einem Lebensbaum, das kontinuierliche Wachsen der Firma Mock Holzbau AG in den letzten Jahren aus.

Wir freuen uns ganz besonders das der Trend vom „Holz isch heimelig“ noch immer anhält, ja stets noch grösser wird, doch wissen und bemühen wir uns mit dieser Entwicklung und dem stetig steigendem Anforderungsprofil gerecht zu werden.

Seit vielen Jahren arbeiten wir schon mit den örtlichen Berufsinformationszentren eng zusammen. Wir geben jungen interessierten Jugendlichen die Chance bei uns eine Schnupperlehre oder später sogar die Lehre zu absolvieren.

Doch warum schnuppern ???

In der Schnupperlehre überprüfst du deine Berufswünsche, du erfährst, wie es in einem Beruf wirklich zu und her geht. Du begegnest Berufsleuten und kommst vielleicht sogar mit deinem zukünftigen Lehrbetrieb in Kontakt.

Schnuppern ist aber nur dann sinnvoll, wenn du dich bereits intensiv mit der Berufswahl auseinandergesetzt und eine Ahnung hast in welche Richtung es gehen soll.

Einige Tipps:

• Melde dich frühzeitig bei uns, denn du bist vielleicht nicht der Einzige

• Führe ein Tagebuch damit du Erfahrungen und Erlebnisse festhalten kannst

• Stell unseren Mitarbeitern Fragen; sie werden sie gerne beantwortet

• Es ist vorteilhaft die Schnupperlehre mit einem Gespräch abzuschliessen, an dem du, und deine

   Eltern  teilnehmen

• Achte auf Pünktlichkeit, Höflichkeit und eine gute Arbeitshaltung

Ausbildung

• Dauer der Lehre : 4 Jahre

• Berufsschule in Herisau an 1 Tag pro Woche

• Abschluss: Zimmermann / Zimmerin EFZ

Voraussetzungen

Abgeschlossene Volksschule

Anforderungen

• Freude am Werkstoff Holz, am Bauen und Konstruieren
• Technisches Verständnis
• Handwerkliche Fertigkeiten
• Gutes Räumliches Vorstellungsvermögen
• gutes Mathematisches Wissen
• Körperliche Leistungsfähigkeit und Kraft
• Wetterfestigkeit
• Schwindelfreiheit

Weiterbildung

Fachkurse:

Vorarbeiter

Berufsprüfung:

Zimmerpolier oder Holzbau Meister

Höhere Fachprüfung:

Zimmermeister, Bauführer, Techniker HF Holzbau, Architekt FH, Ingenieur FH Holzbau

Solltest du weitere Fragen haben so ruf uns an oder schreib uns. Doch denk immer daran: ein Gespräch ist und bleibt die beste Art sich zu informieren. Weitere Informationen findest du im Internet unter:

http://www.berufsberatung.ch
http://www.gossau.ch
http://www.holzbau-schweiz.ch